Kinoteam Anklam schnappt sich den Titel

Pritzenow wurde am Wochenende zum Anlaufpunkt vieler Fußballbegeisterter. Die Sportfreunde Bartow 07 veranstalteten ihr zweites Fußballturnier für Freizeitmannschaften, zu dem in diesem Jahr 13 Mannschaften erschienen. Die Veranstalter zeigten sich sehr erfreut, dass das Turnier auf eine solche Resonanz stieß und so nahmen vier Teams mehr als im letzten Jahr teil. Die Mannschaften kamen wieder aus den unterschiedlichsten Ecken des Landkreises.
Gespielt wurde in zwei Gruppen. In der Gruppenphase ging es heiß her, da jede Mannschaft das Halbfinalticket lösen wollte, um dem Titel näher zu sein. Im Verlauf der Gruppenspiele setzte sich das Kinoteam Anklam mit eindeutigen Siegen von allen anderen Mannschaften ab und zog so als Gruppenerster in das Halbfinale ein. Ihnen folgte die Mannschaft aus Lindenberg/Kenzlin. Auch die Sportfreunde Bartow und Belower Buben konnten das Halbfinalticket lösen. Im ersten Halbfinale kämpften die Gastgeber gegen das Kinoteam um den Finaleinzug und die damit verbundene Titelverteidigung. Die Bartower agierten von Anfang an sehr offensiv und hatten so direkt nach dem Anstoß eine Torchance, welche Markus Schumacher nicht nutzen konnte. Aber auch die Anklamer versuchten möglichst schnell den Ball in das Netz zu bekommen und so musste der Bartower Torwart, nach einem bitteren Fehler,  den Ball aus dem eigenen Tor holen. Diese Führung konnte Anklam über das gesamte Spiel verteidigen, was Bartow den Einzug ins Finale kostete. Im zweiten Halbfinale zwischen den Belower Buben und der Mannschaft aus Lindenberg/Kenzlin ging es heiß her. Jedoch konnte keine Mannschaft den entscheidenden Treffer platzieren und so kam es letztlich zum Elfmeterschießen, welches spannender hätte nicht sein können. Die Belower Buben konnten jedoch nicht die Nerven bewahren und verloren nach 6 Durchgängen mit 2:3. Im Spiel um Platz drei trafen die Nachbardörfer Bartow und Below aufeinander. Hier stand es lange Zeit 1:1, doch kurz vor Schluss setzte Kevin Götsch Paul Knaack schön in Szene und dieser besiegelte mit seinem Kopfball den Siegtreffer. Im darauffolgenden Final konnte sich das Kinoteam Anklam durchsetzen und sicherte sich den Titelgewinn.
Die Sportfreunde zeigten sich zufrieden mit ihrem dritten Platz und sind sich sicher, dass es im nächsten Jahr zu einer Neuauflage kommt.  Um und auf den Platz tummelten sich am Turniertag um die 220 Personen. ,, Ohne die unentgeltliche Hilfe einiger Personen, hätte wir das Turnier nicht in der Form organisieren können“ , so André Daniel, der sich auf diesem Weg nochmals für die tolle Unterstützung bedanken möchte und erfreut ist, dass es zu keinen größeren Verletzung kam.

 

 

1.       Kinoteam Anklam

2.       Lindenberg/Kenzlin

3.       Sportfreunde Bartow ´07

4.       Belower Buben

5.       Sturmvogel Völschow

6.       Daberkower SC

7.       SpVgg Stusi

8.       Loitzer Götterboten

9.       Team Eurocheese

10.   Pritzenow

11.   Köllner SV Alte Herren

12.   Breester Brechstangen

13.   Sportfreunde Bartow ´07 ALLSTARS

 

Bester Torwart: Mike Olschewski  (Team Eurocheese)

 

Bester Techniker: Daniel Fischer (Lindenberg/Kenzlin)

Besucherzähler:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2016 Sportfreunde Bartow 07

Freizeitfußballgemeinschaft aus Vorpommern. Wir lieben Fußball und leben Fußball. SPORT FREI!!!